Saupacker Akela und Balou


Direkt zum Seiteninhalt

Jugend

unsere Hunde > Akela



Akela´s Jugend


Geboren wurde ich am 9.2.2010 als größtes (und
augenscheinlich schönstes) Mädchen von insgesamt
8 Geschwistern mit einem Gewicht von 580 Gramm.

Als ich drei Wochen alt war, war ich schon so ein kleiner
Star, dass mein zukünftiges Frauchen auf mich aufmerksam
wurde. Es wurde sowas gesagt wie:
"Die oder keine!"

Eine Woche später kam dann meine ganze Familie in Spe zu
Besuch, um mich zu knuddeln, zu beschmusen und viele
Fotos zu machen.
Am liebsten hätten sie mich natürlich gleich mitgenommen,
doch jetzt muss ich erstmal noch wachsen und bei
Mama trinken.

Also geniesse ich jetzt noch meine Welpenzeit
bei Mama und meinen Geschwistern...




In der letzten Woche ist wieder viel passiert. Das Wetter ist
jetzt so schön, dass wir fast den gesamten Tag in den
Welpenauslauf dürfen. Auf den ganzen Hof dürfen wir nur
einzeln und unter Aufsicht, weil da noch so ganz viele komische
große Tiere sind, die Menschen nennen sie "Pferde,
Ziegen, und Kälber". Fast täglich kommt jetzt Besuch-
kleine und große Menschen, die uns alle bewundern
und uns knuddeln und mit uns spielen.
Meine zukünftige Menschenfamilie war auch wieder da,
und sie haben gesagt, dass ich ganz schön gewachsen bin...
Ich weiß nicht, was sie meinen, allerdings war ja "der Große"
auch wieder mit, und ich hab ihn mir mal genau angeschaut...
Sie sagen, wenn ich "groß" bin, werde ich genauso riesig...




DAS kann ich aber nun doch nicht glauben!
Ich geh mal lieber wieder mit meinen Geschwistern spielen,
die sind wenigstens (fast) genauso groß wie ich....




Endlich war es nun soweit, und ich durfte auf große Fahrt
gehen. Wieder kamen meine Menschen zu Besuch,
allerdings haben sie diesmal meine Kuscheldecke aus der
Welpenbox mit ins Auto genommen und dann auch mich
auf den Schoß. Am Anfang fand ich die komische ruckelnde
und brummende Riesenhundehütte schon etwas seltsam,
doch dann bin ich einfach eingeschlafen.

Irgendwann sind wir dann in meinem neuen Zuhause
angekommen, und der "Große" hat zwar etwas brummig
geschaut, ich durfte aber neben ihm liegen und mich
später in der Nacht auch an ihn kuscheln.
So habe ich meine Mama und die Geschwister gar nicht
so dolle vermisst.




Am nächsten Tag haben dann auch die anderen Welpen
mit mir gespielt und beim Schlafen gekuschelt.
Sie haben gesagt, dass der Osterhase da ja was Schönes
ins Nest gelegt hat, das habe ich irgendwie nicht so ganz
verstanden... Aber egal ;-)))
- Ich fühl mich hier wohl!






Seit einiger Zeit fahre ich nun auch zu einer Welpenspielgruppe,
und das macht Riesenspaß, schaut mal:








Ab nächste Woche soll ich dann auch "richtig anfangen zu lernen"
(was immer das heißt... *g*).

Hier nun noch eine kleine Tabelle, damit Ihr weiterverfolgen
könnt, wie ich wachse:



Seit dem 6.11.2010 ist nun eigentlich meine "Jugend"
vorbei, denn ich bin zum ersten Mal läufig...

Was das ist und was das bedeutet, weiß ich zwar noch nicht,
aber Balou und die Menschen sind ganz aufgeregt, also
wird es schon wichtig sein.... ;)))


.... Eure Akela ....





News | Über uns | unsere Hunde | Bärenhunde | Welpen | Wurfplanung | Hundehebamme | Saupacker | Zucht | Wissenswertes | Lustiges | Nachdenkliches | Tierportraits | Zuhause gesucht | Vermisst!!! | Rechtliches | Archiv | Chat | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü