Saupacker Akela und Balou


Direkt zum Seiteninhalt

Verkauf

Welpen



Verkauf



"Warum sind denn noch so viele Welpen da?"

"Hast du noch nicht alle vermittelt?"
"Die sind doch soooo hübsch, die müssen sich doch verkaufen..."

Nun, ich "verkaufe" nicht nur...

Ich will wissen, was aus meinen "Babies" wird,
ich will wissen, wo ein Welpe hinkommt,
ich will wissen, welche Erfahrung der Käufer
mit Hunden hat und
ich will wissen, aus welchem Grund der Käufer
sich ausgerechnet diese Rasse ausgesucht hat.

Ich will wissen, ob die Hundehaltung finanziell
abgesichert ist,

ich will wissen, ob die ganze Familie dahintersteht.
Ich will so vieles wissen....

Wem alle diese Fragen nicht zuviel sind,
wer sich nicht auf den Schlips getreten fühlt,
weil ich Einblicke in das Privatleben erfrage,
dem kann es trotzdem passieren,
dass er bei mir nicht den
"gewünschten"
Hund bekommt.


Ja. Ich schicke Leute auch weg.
Wenn ich der Meinung bin, es passt nicht,
wenn ich denke "Nicht dieser Welpe in dieses Heim"
(denn es gibt sehr wohl schon jetzt erkennbare
Charakterunterschiede),

oder auch einfach nur....

wenn ich ein schlechtes Gefühl habe.

Nicht alle verstehen das.
"Der eine Rüde ist doch sooooo hübsch, nein,
wir wollen keinen anderen, wenn, dann nur den...."


"Wir wollen doch "nur" einen Hund kaufen
und sonst keine Details preisgeben
oder gar einen Offenbarungseid leisten"...


Nennt mich verbohrt
(ein Teil meiner Familie denkt schon,
ich WILL die Welpen gar nicht verkaufen)-
aber ich werde niemandem meine Babies
hinterherschmeißen,
nur damit sie "weg" sind.

Zur Not bleiben sie eben noch länger hier,
den Platz haben wir und irgendwann kommen die "Richtigen" ...


Dazu kommt noch:
99 % der Anfragen auf Welpen-Inserate
beinhalten nur
EINE Frage:

"Was kostet ... ?"

.....

Bei der Anschaffung eines Hundes muss man
sich sicher sein, dass der Kaufpreis
nicht das einzige ist, was man bezahlt.
Es kommen Hundesteuer, laufende Kosten für
Nahrung und Arztbesuche,
eine Hundeversicherung und anderes hinzu.


Ich sag es nocheinmal:
Ich verkaufe keine Teppiche, ich verkaufe keine Autos...


Interessenten, die sich mit dem Thema
"Anschaffung eines Hundes als neues Familienmitglied"
schon länger befassen
(oder auch erst kurz, aber dafür ernsthaft),
wollen wissen
wie sind die Hunde charakterlich,
wer und wie sind die Eltern,
wie ist die Gesundheit in der "Linie",
passt DIESER Hund in unsere Familie,
was braucht "Mensch" als Voraussetzungen?

Wer die Rasse nicht kennt,
stellt auch Fragen zu Größe, Gewicht,
jagdlichem Verhalten und Führbarkeit...

Es gibt so vieles, was Welpenkäufer wissen wollen...
(und wissen sollten)

Nicht zuletzt: Was hat der Züchter für "Kriterien"
bei der Auswahl "seiner" Welpenkäufer?


.....

Sicherlich ist die Frage nach dem Preis
auch gerechtfertigt -
aber weder als erste noch als einzige Frage -
sondern als abschließende Frage
nach einem persönlichen Gespräch.


Wer sich bis hierhin durchgearbeitet hat
und nicht abgeschreckt wurde,
darf sich gern bei mir
"um einen Welpen bewerben"

*zwinker*



News | Über uns | unsere Hunde | Welpen | Wurfplanung | Hundehebamme | Saupacker | Zucht | Wissenswertes | Lustiges | Nachdenkliches | Tierportraits | Zuhause gesucht | Vermisst!!! | Rechtliches | Archiv | Chat | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü