Saupacker Akela und Balou


Direkt zum Seiteninhalt

A-Wurf Chronik

Archiv

29.11.2012

Die zweite Lebenswoche unserer
A-Hörnchen hat nun begonnen.
Sie wachsen zusehends und nehmen gut
an Gewicht zu, stellen sich schon auf ihre
kleinen Beinchen und es wird nicht mehr
lange dauern, dass sie auch ihre Augen
öffnen.
Mama Akela geht es blendend, sie nutzt nun
schon wieder kleine "Auszeiten", um sich von
den kleinen "Milchvampyren" zu erholen.







Die Einzelbilder der Welpen stehen diese Woche
ganz unter dem Motto "Babyfüße"


05.12.2012

Heute genau sind die Welpen 2 Wochen alt.
Akela hat eine Riesenmenge Milch, aber auch
das kann Gefahren bergen. Gestern Nacht
wollte sie sich wohl eine längere Auszeit von den
Welpen gönnen, die hatten sich am Abend noch
einmal ordentlich den Bauch vollgeschlagen
und waren die ganze Nacht friedlich in
ihrer Wurfbox, während Akela mit mir auf
dem Bett daneben schlief.
Nun haben wir den Quittung für diese ruhige
Nacht bekommen - Akela hat in einer Brustdrüse
einen Milchstau, so dass ich heute nur
mit Kühlen und "moderiertem Anlegen" zu tun
habe. Neue Einzelbilder gibt es deswegen erst
morgen, dafür verspreche ich, mir besondere
Mühe beim Fotografieren zu geben! ;-)

07.12.2012

Wir haben die Probleme mit dem Milchstau in den
Griff bekommen, die Welpen werden jetzt schon
zugefüttert und Mama samt Kindern geht es prima.
Die Welpen haben jetzt alle die Augen geöffnet im
schönsten Babyblau, laufen durch die Wurfbox,
fangen an Dummheiten zu machen und miteinander
zu spielen. Das Fotografieren wird langsam eine
richtige Herausforderung *lach*

Ich hoffe, euch gefällt meine kleine Auswahl der
letzten Tage hier und auch bei den Einzelvorstellungen...








09.12.2012

Seit heute können alle Fans unserer "Wilden 13"
regelmäßig mehrere Stunden am Tag "Welpen-TV"
live genießen.

Einfach dem nachfolgenden Link auf dem Bild folgen!




14.12.2012

Nun sind unsere kleinen A-Hörnchen schon
3 Wochen alt, die Zeit vergeht so schnell.
Sie haben ihre erste Wurmkur hinter sich, die
Milchzähnchen sprießen und auch die erste
Fleischmahlzeit hat schon geschmeckt. Sie be-
kommen jetzt bereits einmal am Tag einen
leckeren Brei aus Tartar mit Ziegenmilch,
fangen an zu knurren und zu bellen und spielen
schon schön miteinander, mit Spielzeug und auch
mit Mama Akela und allen greifbaren Menschen.
Die anderen Hunde dürfen nun auch mit in
die Wurfbox, Akela ist da ganz souverän.
Dobby wiegt mittlerweile schon weniger als die
Welpen... ;-)







Die Bilder der Einzelvorstellungen stehen diese Woche
unter dem Motto "Futter und Spiel".
Bei dem einen oder anderen werden morgen noch
eins/zwei fehlende Bilder ergänzt...

15.12.2012

Wie versprochen habe ich nun alle Bilder
ergänzt, so dass keiner in der Einzelvorstellung
zu kurz kommt. ;-)

21.12.2012

Unsere Wonneproppen sind jetzt 4 Wochen alt und
langsam schon ziemlich mobil. Seit
Mittwoch haben sie das ganze Welpenzimmer mit
wechselnder Spieleinrichtung zur Verfügung,
was natürlich auch die Beobachtung durch die
Webcam etwas erschwert, obwohl ich das schon durch
wechselnde Schwenks auszugleichen suche ;-)
Akela ist im Moment ziemlich geplagt durch die
spitzen Welpenzähnchen, die auch ziemlich an
ihren Zitzen herumreißen, weswegen ich sie auch
schon mal durch eine Decke "schütze", damit sie in Ruhe
spielen und kuscheln kann.
Diesen Job übernimmt aber auch Bluebelle sehr
gern, die jetzt auch täglich mehrere Stunden
mit den Kleinen verbringt.
Akela genießt in der Zeit ihre neu gewonnene
Freizeit bei Spaziergängen oder einfach
zusammen mit Balou auf der Liege.







Die Einzelbilder stehen diese Woche unter dem Motto
"Bälle und Spiele mit Bluebelle" ;-)

28.12.2012

Unsere "Wilden 13" sind jetzt 5 Wochen alt.
Die kleinen Zähne sind schon recht spitz und scharf,
so dass es nun nicht mehr nur Milchbrei als
Zufutter gibt, sondern richtige Mahlzeiten.
Akela stillt nun auch nicht mehr so oft, und weil die
kleinen Milchvampyre ihr keine Ruhe lassen und
ihr die Brustwarzen schon richtig blutig gebissen
haben, darf sie um trotzdem in Ruhe mit ihren
Babys kuscheln zu können, einen Body tragen.

Heute waren die kleinen Racker auch das erste Mal
draußen auf dem "Outdoorspielplatz" ,
nach anfänglichem kurzen Zittern wegen der Kälte
haben sie schön gespielt. Zu lange habe ich sie
trotzdem sie Spaß hatten nicht gelassen,
lieber mit kurzen Zeiten anfangen.







Die Lichtverhältnisse waren für richtig gute
Bilder leider nicht optimal, so dass ich die
Einzelbilder wieder einmal nachreichen muss.
Seid nachsichtig, schließlich war auch
Weihnachten... ;-)

31.12.2012

Pünktlich noch in diesem Jahr habe ich die
Einzelbilder der 5. Woche aktualisiert.
Das Motto diesmal: Spiel und Spaß
drinnen und draußen.

03.01.2013

Die Zeit vergeht wie im Fluge und schon sind unsere
Babies 6 Wochen alt.
Nun ist das Welpenzimmer alleine endgültig zu
klein und sie dürfen den ganzen Vorraum
(den ehemaligen Tanzsaal ;-) )
zum Spielen, rennen und toben nutzen und je nach
Wetterlage natürlich auch die Terasse.
Akelas Brust ist jetzt auch gut verheilt, so dass
sie nun endlich wieder ohne "Anzug" ihre
Freiheiten genießen kann.

Die Welpenspiele werden langsam immer wilder
und jetzt beginnen "Die Wilden 13" ihrem
Beinamen auch wirklich alle Ehre zu machen.







Die heutigen Einzelbilder stehen unter dem Motto
"Portraits".

10.01.2013

Langsam werden die "Wilden 13" groß.
7 Wochen sind sie schon alt, und man kann ihnen fast beim
Wachsen zuschauen.
Das Leben spielt sich jetzt zumeist im großen Saal ab,
wo die Hundesofas gern genutzt werden und auch die
Futterbar für alle ihren Platz findet.
Draußen ist es mittlerweile auch richtig knackig kalt geworden,
nichtsdestotrotz genießen sie ihre Spielzeiten an der
(im wahrsten Sinne) frischen Luft und erledigen
meist auch ihre Geschäfte fein draußen.
Die anschließende Aufwärmphase wird gern in der schön
warmen Wurfbox verbracht, was für euch den Vorteil hat, dass
die Welpis doch ab und an wieder öfter in der Webcam
zu sehen sind.
Akela teilt sich nun endgültig die Erziehungsarbeit mit
"Tante" Bluebelle, es ist so niedlich ;-)









17.01.2013

Jetzt sind meine "Wilden 13" schon 8 Wochen alt.
Diese Woche sind wir Auto gefahren, der Zuchtwart
war zur Wurfabnahme da und hat die Zwerge gechippt
und unser Tierarzt hat alle geimpft.

Wenn alle versuchen sich in die Wurfbox zu quetschen,
ist ziemlich wenig Platz dort ... ;-)
Wir nehmen jetzt jeden Abend einen oder zwei der
Welpis mit ins Wohnzimmer, damit sie sich auch an die
Fernsehgeräusche und -bilder gewöhnen (und an das
Kaminfeuer) *ggg*
Mittlerweile hat es auch endlich hier geschneit und alle
haben ihren ersten Schnee - manche vorsichtig und
*igitt*, andere begeistert - kennengelernt.
Und nicht zuletzt war auch Ramona Richter von der
Tierfotoagentur da und hat von jedem der kleinen
Supermodels tolle Bilder gemacht.
(auf die müsst ihr aber noch ein wenig warten).
Es war also eine ereignisreiche Woche...









Die aktuellen Gewichte habe ich auf den Einzelseiten notiert
- nachdem ich mich von der Überraschung erholt hatte -
die Einzelbilder liefere ich euch nach sobald ich die ersten
Abzüge vom Fotoshooting habe.

21.01.2013

Die Einzelbilder (meine) der 8. Woche habe ich ergänzt.
Die Bilder vom Fotoshooting sind noch nicht da....

24.01.2013

Langsam wird es ernst. Nun sind meine "Kleinen"
9 Wochen alt und gar nicht mehr so "klein".
Nur noch eine Woche, dann werden die ersten
von ihren neuen Familien abgeholt.

Das Leben der Wilden Bande spielt sich jetzt
abwechselnd im Welpenbereich, im Wohnzimmer und
für die "Geschäftis" draußen auf der Terasse ab.
Dabei stört auch Schnee und Dunkel nicht ;-)
- verweichlicht sind sie bestimmt nicht ...







Die Einzelbilder stehen diese Woche unter dem Motto:
wildes Spiel im Wohnzimmer...

01.02.2013

Nun ist die 10. Woche vorüber, und es ist passiert:
Die "Wilden 13" sind keine 13 mehr.
Mittwoch ist als erste Anouk ausgezogen, und gestern
wurden dann Arya und Al Capone und auch
Anakin von ihren neuen Besitzern abgeholt.

Ab nächste Woche kann ich euch also "nur" noch
mit Bildern von "allen Neunen"
versorgen.
Heute sind natürlich nochmal alle aktualisiert
worden.

Diese Woche habe ich nochmal sehr ausführlich
Staubsaugergewöhnung betrieben und
die Welpis haben immer öfter mal zwischendrin
ihr Geschirr getragen, damit sie sich schon mal daran gewöhnen.
Die Phase der sozialen Prägung im Rudel ist mittlerweile
in vollem Gange, und es ist schön zu beobachten, wie
die Kleinen sich ausprobieren, um dann zu lernen, was
z.B. der Unterschied ist, ob Bluebelle ein "Spielknurren"
von sich gibt oder Balou ein "Lass mich in Ruhe-Knurren"
wie schnell und wie leicht sie Mimik, Körpersprache
und Laute jetzt im Spiel lernen.

Mir kommen sie immer noch sooo klein vor,
aber auf Bildern mit Menschen zusammen sehe selbst
ich das enorme Wachstum (und das Gefühl, dass Dobby
wieder schrumpft und Bluebelle auch immer kleiner wird)
Wo ich früher mit gaaaaanz viel Platz das
"Welpenherz" legen konnte, passen nun kaum mehr alle
zusammen in die Wurfbox.







Die Einzelbilder stehen diese Woche unter dem Motto:
Posen vor der Kamera... ;-)

07.02.2013

Unsere verbliebenen 9 Welpen sind jetzt 11 Wochen alt
und diese Woche haben wir das erste Leinen-
training am Geschirr absolviert und wir sind auch
nochmal mit allen Auto gefahren.
Die 13er Welpenbar wurde mit größeren Näpfen
ausgestattet und die Plätze reduziert
(Wachstuchdecke), weil immer eine leichte Verwirrung
entstand, als mehr Futterplätze als Welpen
zur Verfügung standen.
Ich habe das letzte mal den Spieltunnel draußen gehabt,
der wird jetzt endgültig weggeräumt weil einfach
zu klein, und auch das Hundesofa ist mit den
Neunen genauso voll belegt wie noch letzte Woche
mit allen 13.
Akela lebt ihren Mutterinstinkt immer noch voll
aus, indem sie nach wie vor die Kleinen
"wolft", wenn ich nicht aufpasse und sie direkt
nach dem Fressen zu den Kleinen lasse.
Nicht, dass ich den Welpen das nicht gönnen
würde, aber Akela braucht ja auch ihre
Nährstoffe... ;-)

Auf den Bildern muss man teilweise schon genau
hinschauen, wer unter den Welpen nun Bluebelle
ist... ;-)







Ich habe nun auch endlich die Bilder vom Fotografen
vom Modelshooting bekommen und bei allen bei
der 8. Woche noch ein Bild ergänzt.

15.02.2013

Aus den "Wilden 13" sind mittlerweile die
"7 Zwerge" geworden, weil nun Amy
und Anubis auch in ihr neues Zuhause gezogen
sind.

In der 12. Lebenswoche sind die Welpen
abschließend geimpft worden, womit nun die
Grundimmunisierung abgeschlossen ist,
wir sind noch einmal ausgiebig mit allen Auto
gefahren, und haben diese Woche zur
Sozialisierung auf Kinderwagen und kleinere
Kinder genutzt.
Die Welpen lernen jetzt die ersten Grundlagen
vom Folgen, das "Sitz" klappt bei den meisten
(einzeln) schon recht gut, und wir beginnen mit
dem Laufen an der Leine, nachdem nun alle
an ihre Geschirre gewöhnt sind.







22.02.2013

Diese Woche haben wir die ersten kleinen
Spaziergänge unternommen und die Welpen
haben Straßenverkehr, Baumaschinen und
Schneeschieber kennengelernt.



Die Einzelbilder der 13. Woche stehen online.

01.03.2013

Die Welpen sind jetzt 14 Wochen alt und wir
haben in dieser Woche viel gemeinsam
unternommen. Damit sie nicht nur
"ihr Rudel" kennenlernen, habe ich mit
ihnen eine Welpengruppe in der
Hundeschule besucht (oder besser gesagt
zwei verschiedene Gruppen), damit sie nicht
wieder alle zusammen sind und genügend andere
Kontakte mit fremden Rassen und Hunden
knüpfen können.
Jack und Apollonia sind in ihr neues Zuhause
umgezogen.







Die Einzelbilder der 14. Woche stehen online.

06.03.2013

In dieser Woche habe ich mit den Welpen die
Einzelspaziergänge begonnen, damit sie
besser lernen und sich nicht immer
"in Gemeinschaft" stark fühlen.

Wir waren mehrmals zu kleinen Spaziergängen,
auch an der Straße und über den
Spielplatz.
Bei diesen Spaziergängen konnte man gut die
unterschiedlichen Charaktere der Welpen
beobachten.

Askhan ist auf den Spaziergängen neugierig-
aufgeregt, orientiert sich stark an mir
und ist durch Fremdes noch leicht zu
beeindrucken.
Nach kurzer "Bedenkzeit" geht er aber
aufgeschlossen-vorsichtig auf Fremde zu,
um bei Symphatie Streicheleinheiten
einzufordern.

Aragorn ist einfach nur cool. Vollkommen
gelassen läuft er durch die Welt,
den Schwanz und den Kopf immer hoch-
erhoben, er geht neugierig und freundlich
auf alles Fremde zu.
An der Leine läuft auch mal vor oder bleibt
ein Stück zurück.
Für ihn scheint alles selbstverständlich.

Azrael ist vorsichtig-neugierig und tastet
sich langsam an neue Situationen heran.
Er braucht bei Fremden ein paar Minuten
Zeit zum "Auftauen", genießt dann aber
alle entgegengebrachten Aufmerksamkeiten.
Er läuft an der Leine sehr ruhig und
orientiert sich ebenfalls stark an mir.
Er ist der einzige der Welpen, der im Auto
immer noch regelmäßig laut "singt".

Alika ist temperamentvoll und gleichzeitig
bei Fremden kurz vorsichtig- zurückhaltend,
um dann ziemlich schnell neugierig auf
alles zuzugehen und die ihre entgegengebrachte
Bewunderung in vollen Zügen zu genießen.
Sie läuft ruhig an der Leine, ist aber
sehr neugierig und manchmal
auch leicht von der Umwelt abzulenken.








06.03.2013

Die Einzelbilder und Gewichte der 15. Woche sind
aktualisiert.

16.03.2013

Die Einzelerziehung der Welpen ist nun in
vollem Gange. Die kleinen Racker
halten mich ganz schön auf Trab *grins*
In der Welpenstunde sind die 5 die reinsten
Streber.
Sie machen aber auch wirklich tolle Fortschritte!
*stolz bin*









30.03.2013

Die letzte Zeit war geprägt von vielen schönen
Spaziergängen im gar nicht
frühlingshaften verschneiten Winterwald
und zwei schönen Ausflügen mit den
Welpen auf verschiedene Mittelaltermärkte.







Die Einzelseiten der Welpen sind aktualisiert.

Viele weitere Bilder
wie immer in den Alben unserer
Facebook-Seite:

oder direkt auf der Seite der
Modelagentur:




News | Über uns | unsere Hunde | Bärenhunde | Welpen | Wurfplanung | Hundehebamme | Saupacker | Zucht | Wissenswertes | Lustiges | Nachdenkliches | Tierportraits | Zuhause gesucht | Vermisst!!! | Rechtliches | Archiv | Chat | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü