Saupacker Akela und Balou


Direkt zum Seiteninhalt

B-Zuchttagebuch

Archiv




Zuchttagebuch für den B-Wurf


Ab jetzt geht es dann im Tagebuch vom B-Wurf

Ein ganz besonderer Dank...
geht an dieser Stelle noch an meine liebe Freundin Janine, die
in den langen Stunden der Eröffnungswehen, während der Geburt
und auch beim Tierarzt zum Kaiserschnitt Akela und mich
helfend und unterstützend begleitet hat
.


30.04. - 7.00 Uhr
Mit dem neuen Morgen können wir das Ende der Geburt
verkünden: 14 kerngesunde Welpen -> 7 Hündinnen
und 7 Rüden liegen zusammen mit einer glücklichen, aber
geschafften Akela in der Wurfbox.

Es war diesmal eine Geburt mit kleinen Hindernissen:
Nach der Geburt des 7. Welpen ging es trotz guter Wehentätigkeit
nicht mehr richtig voran.
Also fuhren wir zu unserem Tierarzt, der nach dem Röntgen
feststellte, dass noch 7 Welpen drin sind.
Trotz aller Bemühungen ging jedoch die Geburt nicht weiter voran,
so dass am Ende ein Kaiserschnitt gemacht werden musste.
Dabei kam dann auch die Ursache der Geburtsstockung zu Tage:
Nachdem die Hälfte der Welpen heraus war, hat sich das eine
Gebärmutterhorn um das zweite gelegt und so verhindert,
dass die restlichen Welpen geboren werden konnten.
Die gute Nachricht ist jedoch, dass Mama Akela und alle
Babies wohlauf sind.
Wir haben jetzt 6 schwarze (3/3), 5 beige getigerte (2/3),
2 grau getigerte (1/1) und einen Rüden in sable wie Papa Balou.









19.20 Uhr
Die B-Hörnchen sind nun zu Siebt: 4 Rüden und drei Hündinnen:





16.45 Uhr
Die B-Hörnchen sind zu Viert: 2 Rüden und 2 Hündinnen:



14.10 Uhr
Der Erstgeborene ist gelandet: Braveheart, ein wunderschöner
kräftiger beige getigerter Bub mit 430g Geburtsgewicht.



13.00 Uhr
Nachdem wir beide noch ein wenig geschlafen haben,
gehen die Wehen kräftig weiter.
Akela ist schon wieder zweimal im Garten gewesen, sich erleichtern
und buddelt bei diesen Gelegenheiten ihre Riesenlöcher weiter.

9.00 Uhr
Das Frühstück hat Akela nur sehr mäkelig angerührt und über
die Hälfte an Aneška abgegeben.
Im Moment haben die Wehen sich etwas beruhigt, wir werden mal
versuchen, noch etwas zu schlafen.


29.04. - 60. Trächtigkeitstag
7.30 Uhr
Nachdem Akela mich so ca. bis 4.00 Uhr auf Trab gehalten hat,
sind wir beide in einen unruhigen Schlaf gefallen. Es "weht"
weiterhin leicht vor sich hin.


22.30 Uhr
Akela fängt an, sich ein "Bettchen" zu bauen, wir sind jetzt im
Wurfzimmer und sie ist abwechselnd unruhig/hechelnd und
ruhig/schnarchend.
Sie macht es richtig, sie sammelt zwischen den Wehen Kraft für die Geburt.
Sie hat sich für ihre Eröffnungszeit das Bett als Liegefläche
herausgesucht, und ich habe schonmal verschiedenfarbige Bändchen
für die Welpis vorbereitet....



19.30 Uhr
Das Gewitter will nicht kommen, und Akela liegt ganz entspannt hier
und genießt die "Ruhe vor dem Sturm".
Ich habe vorhin nochmal den Bauchumfang gemessen: es sind jetzt
110 cm - der Bauch hat sich gesenkt. Akela's Temperatur ist wieder am
Ansteigen.

17.00 Uhr
Akela ist noch recht ruhig, wir werden jetzt noch einen kleinen
Spaziergang unternehmen und dann der Dinge harren. ;-)
Draußen ist passend zur Geburt Gewitterstimmung, und ich
habe die Zeit des Wartens genutzt und nocheinmal die Fenster
geputzt im Wurfzimmer.

14.00 Uhr
Der Temperaturtiefpunkt ist erreicht - nun sollte die Geburt innerhalb
der nächsten 24 Stunden beginnen.


28.04. - 59. Trächtigkeitstag
9.00 Uhr
Heute nacht hatte Akela die ersten Wehen, sie war sehr unruhig
und fiel erst gegen Morgen in einen tiefen Schlaf (ich dann auch) ;-)
Die Kinder haben mich dann geweckt, die Schule geht ja weiter...
Ich habe jetzt bestimmt das 10. Mal alles gerichtet im Zimmer,
alles liegt an seinem Platz und bereit, wir sind also gut gerüstet.
Akela entfernt sich nicht mehr weit von mir, aber unsere kleinen
Spaziergänge lassen wir uns trotzdem nicht nehmen. Auch und gerade
mit so einem dicken Bauch ist es wichtig, dass sie fit bleibt. Zuhause
liegt sie nun auch tagsüber am liebsten im Welpenzimmer,
vorausgesetzt, ich bin auch da...





26.04. - 57. Trächtigkeitstag
Akela war heute sehr schwerfällig unterwegs, man merkt ihr an, dass
sie es satt hat und nicht mehr richtig bequem liegen kann.
Wie ich ihr das nachfühlen kann!
Wir haben uns zwar jetzt ins Wurfzimmer zurückgezogen, aber
sie ist sehr unruhig, wenn ich aufhöre, ihr Bäuchlein zu kraulen.
Ich denke, lange wird es nicht mehr dauern.
Hier noch zwei Bilder von vorhin:



25.04. - 56. Trächtigkeitstag
Heute haben wir mit der Temperaturmessung angefangen, zuerst
noch zweimal täglich. Es ist gut, zu wissen, wie ihre normale
Temperatur ist, damit ich den Temperaturabfall, der der Geburt
vorausgeht, bemerke.
Akela wog heute 66,8 kg und hat einen Bauchumfang von 107 cm.
Langsam merkt man ihr an, dass es beschwerlich wird.
Wenn die Welpen zu sehr strampeln, dann seufzt oder stöhnt sie
manchmal leise.
Ab morgen können die Welpen jederzeit kommen, denn jetzt ist die
Lungenreife abgeschlossen.


22.04. - 53. Trächtigkeitstag
Akela hat gestern ihre Wurmkur für Trächtige bekommen.
Durch die Hormonumstellung werden manchmal Wurmlarven, die
im Ruhezustand unerkannt und von bisherigen Entwurmungen
"unbehelligt" geblieben sind, aktiv und damit ist diese Wurmkur
nötig, damit die Welpen nicht im Mutterleib schon mit Würmern
befallen werden.
Akela's Bauchumfang ist auf 105cm angewachsen, Zum Wiegen
werden wir am Freitag nocheinmal fahren.
Seit gestern bin ich mit ihr ins Wurfzimmer umgezogen, sie liebt
ihre Ruhe und "Einzelbetreuung" dort.





17.04. - 48. Trächtigkeitstag
Morgen beginnt die 8. Woche, und "Murmelchen" wird langsam
zu "El Tonno". Heute wog Akela 61,3 kg bei einem Bauchumfang
von 92 cm. Ihre Milchbar ist jetzt schon sehr schön ausgeprägt,
und sie sieht rundum rund und gesund aus.
Heute war es in der Sonne auf der Wiese so schön, dass ich mich zu
ihr gekuschelt und eine Hand ganz still auf ihren Bauch gelegt
habe. Und da habe ich die erste kleine Welpenbewegung unter
meiner Hand gespürt, Glück pur!

Trotz des steigenden Gewichts und einer gewissen Schwerfälligkeit
ist sie draußen immer noch mein kleiner "Seehund" - Wasser ist
und bleibt ihr Ein und Alles. Ich achte aber darauf, dass sie nur
kurz schwimmt und sich nicht überanstrengt.
Auch diese Woche habe ich für euch wieder einige Bilder hier
zusammengestellt, noch mehr Bilder findet ihr übrigens auf unserer
Facebook-Seite zusammengestellt:

Nach Ostern werde ich auch wieder zusammen mit Akela ins
Wurfzimmer umziehen.








12.04.2014 - 43. Trächtigkeitstag
Heute ist nun der erste Tag der 7. Woche, und wir starten mit
einem Bauchumfang von 84 cm und einem Gewicht von 56,6 kg
in das letzte Drittel der Trächtigkeit.
In diese Zeit fällt das Hauptwachstum der Welpen und damit
auch des Bauchumfanges.
Akela's Futtermenge wurde auf ca. 130% ihres normalen
Futterbedarfs ohne Trächtigkeit gesteigert, und natürlich wird sie
sehr abwechslungsreich gefüttert und mit natürlichen
Futterzusatzstoffen gestärkt.
Essen zubereiten und Kühlschrank öffnen geht mittlerweile nur
noch unter ihren wachsamen Augen, der leidende Blick suggeriert
jedem, dass sie kurz vorm Verhungern steht, schließlich "fressen"
die Babies in ihrem Bauch ihr ja alles weg...

Auf unseren nun gemütlich gewordenen "Schwangeren- Spaziergängen"
sucht sie sehr meine Nähe und lässt sich nicht mehr so schnell von
irgendetwas oder irgendjemandem ablenken.
Trotzdem fordert sie zuhause noch ab und zu das Rudel zu
kleinen Spielen heraus, sie ist und bleibt eben die Chefin.








03.04.2014 - 34. Trächtigkeitstag
Wir starten morgen in die 6. Trächtigkeitswoche und langsam
aber sicher sieht man Akela ihre Trächtigkeit an.
Die Zitzen schwellen an und die Milchleiste ist auch bereits gut
gewachsen.
Ihr Bauchumfang liegt bei 78cm.
Seit heute bekommt sie drei Portionen am Tag anstatt zwei, dadurch
sind die Portionen etwas verkleinert, obwohl die Gesamtenergiezufuhr
sich langsam erhöht. Der Blick in den Napf war demzufolge etwas
pikiert: "WIE? DAS IST ALLES?"

Die täglichen Spaziergänge laufen wir noch im Rudel, aber Akela
geht es mittlerweile schon von selber etwas ruhiger an. Sie ist
sehr anhänglich und verschmust, und wie schon in der letzten
Trächtigkeit total verfressen.






25.03.2014 - 26. Trächtigkeitstag

Akela ist TRÄCHTIG!!!!
Wir kommen gerade vom Ultraschall und der Tierarzt hat uns
viele kleine Mini-Hundebabies gezeigt.




Akela startet dieses Mal mit einem Anfangsgewicht von 48,5kg
und einem Bauchumfang von 69cm.

Die kleinen Hundeembryos haben jetzt bereits alle wichtigen
Organsysteme angelegt, die Glieder, Kopf, Augen und das Gesicht
bilden sich und die endgültige Körperform ist in den Grundzügen
erkennbar.



Wer mehr über den allgemeinen Verlauf der Trächtigkeit wissen
möchte, kann gern hier auf der Hundehebammenseite stöbern!

20.03.2014
Morgen beginnt die 4. Woche, und Akela geht es bestens.
Von morgendlicher Übelkeit war auch diesmal nichts zu bemerken.
Ihre Zitzen sind leicht vergrößert, nun sind es noch 5 Tage bis zum
Ultraschall.


14.03.2014
Die 3. Woche hat nun begonnen. Akela ist sehr verschmust und
lebt ihr neues "Lieb-Hunde-Gen", wie mein Mann scherzhaft
sagt, voll aus. Wir genießen die Fleckenprinzessin in diesem
"Zustand" sehr .

Den Ultraschalltermin haben wir am 25.03., also noch 11 Tage
warten....


01.03.2014
Das heutige Nachdecken klappte hervorragend, Akela ließ sich
auch diesmal von Balou nicht lange bitten und es kam zu einem
wunderschönen freien Deckakt.
Nun heißt es warten und Daumen drücken.



27.02.2014
Der heutige Progesterontest (von mir immer "Glaskugel-App" genannt )
brachte als Ergebnis, dass heute bis einschließlich Samstag die besten
Tage zum Decken sind.
Akela sah das erfreulicherweise genauso - bei Balou hatte ich nie
Zweifel - so dass unser langjähriges "Ehepaar" heute nun endlich
ihrem Liebesspiel fröhnen konnten. Nach einem kurzen, heftigen
"Vorspiel" (es hat was von Hochzeitstanz, finde ich) ließ sich unsere
Königin von ihrem Prinzen decken. Nach einer kleinen Pause ist
dann für den Samstag das nachdecken vorgesehen.










25.02.2014
Die heutige Blutuntersuchung für den Progesterontest brachte
noch ein sehr niedriges Ergebnis, wir rechnen damit, dass ca.
in 3-4 Tagen der optimale Deckzeitpunkt erreicht ist.

19.02.2014
Das Ergebnis der bakteriologischen Untersuchung ist da - es sind keine
Keime nachweisbar! *freu*


15.02.2014

Heute waren wir mit Akela zur bakteriologischen Untersuchung
beim Tierarzt. Das Ergebnis erfahren wir am Dienstag.


14.02.2014
Akela ist wieder läufig. Nun wird es spannend,
wie sich diese Läufigkeit entwickelt.


News | Über uns | unsere Hunde | Bärenhunde | Welpen | Wurfplanung | Hundehebamme | Saupacker | Zucht | Wissenswertes | Lustiges | Nachdenkliches | Tierportraits | Zuhause gesucht | Vermisst!!! | Rechtliches | Archiv | Chat | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü