Saupacker Akela und Balou


Direkt zum Seiteninhalt

Welpen

Archiv > Bärenhunde



Little Flintstones

* 29.03.2016

Pebbels hat in einer sehr schweren und anstrengenden Geburt
7 wundervollen Welpen das Leben geschenkt.

Hier nun ein erster Eindruck von den 7 "Flintstones"...



Um auf die Einzelvorstellung der kleinen Bärchen
zu kommen, bitte die einzelnen
Welpen anclicken!


Welpenstatus:

frei - der Welpe sucht noch ein Zuhause

unter Beobachtung - es gibt einen Interessenten,
weitere Anfragen noch willkommen

vergeben - der Welpe hat ein neues
Zuhause gefunden

Farbe/Name

Geschlecht

Bild

Status

       


Kenai


Rüde


vergeben


Wilma


Hündin


vergeben


Peaches


Hündin


vergeben


Yasu


Hündin


vergeben


Meitje


Hündin


vergeben


Fenja


Hündin


vergeben


09.06.2016

Die kleinen Bären sind nun 10 Wochen alt und nun
kann man schon fast nicht mehr "Babies" dazu sagen.
Die kleine Wilma ist als erstes ausgezogen,
und auch diese Woche heißt es wieder Abschied nehmen.
Fenja und Peaches suchen noch nach
"Ihren" Menschen.

Die Gewichte und Einzelbilder sind aktuell.

01.06.2016

Unsere Bärenbabies sind nun schon 9 Wochen alt,
und langsam aber sicher rückt die Zeit des
Abschieds näher.

Als erstes ist Mama Pebbels hier ausgezogen. Es gab
zunehmend Spannungen zwischen ihr und meinem Rudel,
also hat sie den Staffelstab der Welpenbetreuung
und weiteren Erziehung ganz an die Sauhunde
abgegeben und ist vorerst mit ihrem Frauchen mitgefahren.
Natürlich kommt sie uns und die Kinder weiterhin besuchen.


Meine Mädels kümmern sich derweil hier mit mir
zusammen weiterhin um alles, was die
Babybärchen angeht.

Die großen "Klettergeräte" werden jetzt schon voll
benutzt und die Autogewöhnung ist
auch fast abgeschlossen. Es ist kein
Welpe dabei, der Autofahren nicht verträgt.

Anne war ein letztes mal zum Fotoshooting da -
diesmal haben wir einen kleinen Ausflug
gemacht zu einem besonders schönen Ort.
Lasst euch überraschen.







25.05.2016

Die kleinen Flintstones sind nun 8 Wochen alt,
und die Welt wird immer größer.
Unser Welpenspielplatz hat sich ein wenig vergrößert,
und die neuen Geräte werden mit Begeisterung
genutzt. Das Wetter in dieser Woche war
bärchengerecht kühl und regennass, die
kleinen Bären sind gern den ganzen Tag draußen und
auch das eine oder andere Gewitter stört sie dabei
nicht. Krach-Bumm ist kein Problem für sie.







18.05.2016

Die Babybörchen sind nun schon 7 Wochen alt,
die Zeit rennt wie im Fluge.
Es gibt nun schon Futter wie bei den Großen,
und das fressen sie auch wie die Großen.
Das Motto der Woche lautet also auch bei
den Bildern: FRESSEN!






11.05.2016

Unsere kleinen Bärenbabies sind nun 6 Wochen alt,
und sind von frühmorgens bis spätabends draußen auf
ihrem Abenteuerspielplatz. Das große kühle Welpenhaus
wird besonders in den heißen Mittagsstunden
zum Schlafen genutzt, die Welpenspielzeuge
werden gern und ausgiebig bespielt, der Sandkasten
und der kleine Hundepool neugierig erkundet.
Das ganze Leben ist ein einziges großes Abenteuer.

Fast jeden Tag ist nun auch Besuch da,
Menschen in allen Alterstufen vom Baby bis zum Senior
werden kennengelernt.
Es gibt nicht mehr nur Milch und Fleischbrei,
sondern auch schon mal ein frisches Rinderohr
oder ähnliche Leckereien.
Das ganze Rudel spielt und beschäftigt sich gern
mit den kleinen Plüschpopos.







Die Welpenseiten sind wieder auf dem neuesten Stand.

07.05.2016

Die Profibilder von Anne sind nun online.
Hier "nur" von jedem Baby drei Bilder,
auf der Facebookseite von Anne aber noch
viel mehr! Link:


04.05.2016

Die kleinen Flintstones sind nun schon 5 Wochen alt,
die Zeit vergeht wie im Fluge.
Und natürlich sind auch die Veränderungen
rapide. Die Bärchen fressen nun fast nur noch aus dem
Napf, wir sind fast den ganzen Tag draußen im Grünen,
und die Spiele mit den Geschwistern werden schon
etwas ruppiger. Die Haufen werden größer *lach* -
proportional zur Futtermenge.
Die Sozialisierung läuft auf vollen Touren.
Das Rudel darf nun auch zu den Welpen -
Pebbels teilt die Verantwortung gern.
In der Welpenstube benutzen einige Babies schon
sehr zuverlässig die Welpentoilette.

Auf den einzelnen Welpenseiten habe ich die neuen
Gewichte eingetragen, auf die Bilder müsst ihr
leider noch ein wenig warten, es sei aber nur
soviel gesagt - es lohnt sich auf jeden Fall.
Am Sonntag war "meine" Anne zum
Fotografieren da, sobald die Bilder ausgewertet und
bearbeitet sind, bekommt ihr sie auch zu sehen.





28.04.2016

Die kleinen Bärchen sind jetzt 4 Wochen alt,
sie wachsen und gedeihen und die ersten
Welpenbesucher kommen zu Besuch.
Es wird immer lebhafter in der Welpenstube, sie
toben miteinander, erste kleine Geschwisterkämpfe
werden ausgeführt und es gab bereits das erste
Rindertartar für die kleinen.
Nun ist kein Halten mehr:
"Eine Mahlzeit nur mit Milch -
DAFÜR sind wir schon zu groß!"
Pebbels Brust ist schön am Verheilen, der
TA meint, spätestens in zwei Wochen ist alles
wieder wie neu.
Die Welpenseiten sind wieder auf dem neuesten Stand.





20.04.2016

Nun sind die Bärchen schon drei Wochen alt und man
kann ihnen förmlich beim Wachsen zusehen.
Sie fangen an zu hören, die Zähnchen sind
am Durchbrechen und sie werden immer mobiler.
Die Geschwisterchen erkunden sich langsam auch
gegenseitig, spielen ein wenig miteinander und
auch schon ein wenig mit dem Welpenspielzeug.
Die Einzelseiten sind aktualisiert.






13.04.2016

Und so schnell vergeht wieder eine Woche, in der
für die kleinen Bärchen und Pebbels eine Menge
passiert ist...

Mama Pebbels hat eine Mastitis.
Erst war es nur leicht und der Tierarzt und ich dachten,
das bekommen wir schon in den Griff.
Leider hat die tapfere Hundemama jedoch ein extrem
schlechtes Imunsystem (was ja eigentlich kein Wunder ist),
so dass die ganze Entzündung extrem hochgeschossen
und nur mit harten Antibiotika zu bekämpfen ist.
Leider ist auch im Antibiogramm ersichtlich,
dass nur DIESES Antibiotika hilft,
und es ist nicht verträglich für die Welpen.
Deswegen habe ich die Kleinen jetzt abgestillt,
sie bekommen von mir nun aller 3 Stunden Fläschchen
und Mama Pebbels darf ganz entspannt zum Kuscheln
zu den Bärchen, wenn sie ihr *Schutzhandtuch*
anhat, damit keiner an ihre Zitzen kommen kann.

Die Bärchen indessen wachsen und gedeihen und
haben in ihrer Entwicklung einen
Riesensprung vorwärts gemacht. Noch bevor die
Äuglein sich geöffnet haben, wurden die ersten
wackligen Schritte gewagt, und mittlerweile sind
auch die Augen offen und das Laufen wird
ein wenig sicherer.

Auf den Welpenseiten sind auch neue Einzelbilder
und die aktuellen Gewichte der Babies.







06.04.2016

Nun sind die kleinen Bärchen schon eine Woche alt
und sie wachsen und gedeihen.
Peppels ist eine hervorragende Mutter und
kümmert sich sehr liebevoll um ihre Welpen.
Auf den Welpenseiten habe ich neue Einzelbilder
und die aktuellen Gewichte der Babies ergänzt.





03.04.2016

Aufgrund der vielen Anfragen durch Anrufe, PN's und
E-mails hier nocheinmal für alle:

Ja, es haben alle Welpen einen oder mehrere "Beobachter".
Das heißt NICHT automatisch, dass diese Welpen
vergeben sind. Wir führen eine Interessentenliste,
und wer einen und vor allem auch welchen Welpen
bekommt wird erst nach der 4. Woche entschieden,
wenn alle Interessenten persönlich hier waren.
Auch kann sich ja in der Charakterentwicklung
noch einiges ändern, was dann doch dazu führen kann,
dass der gewünschte Welpe vl. doch nicht
zu einem Bewerber passt.

Es werden also auch noch weiterhin Bewerbungen
auf die Welpen angenommen.
Die endgültige Entscheidung treffe ich zu gegebener
Zeit auch nicht allein, sondern gemeinsam
mit der neuen Besitzerin von Pebbels.

Zur Lektüre, WIE ich die Interessentenauswahl
normalerweise und auch hier treffe,
empfehle ich euch auch noch einmal DIESE
Notiz von mir:


01.04.2016

Ab sofort ist jeden Tag die Welpenstuben-Webcam
für einige Zeit online. Wenn aus verschiedenen Gründen
grad keine Live-Übertragung läuft, werden zumindest einige
aufgezeichnete Videos zu sehen sein.



31.03.2016


Die Einzelvorstellung der kleinen Welpen ist online -
um dahin zu kommen, auf die einzelnen Namen/Farben clicken.



30.03.2016


Leider hat es einer der beiden kleinen Rüden nicht geschafft.

Nur ein Hauch von Leben, mehr war es noch nicht.
Nur ein Hauch von Leben, trotzdem vermissen wir dich.
Für kurze Zeit nur bei uns,
nicht genug dich richtig kennenzulernen.
Für kurze Zeit nur bei uns,
gingst viel zu früh zu den Sternen.


Ronja hat den kleinen Sternenwelpen "Sirius" genannt.








News | Über uns | unsere Hunde | Welpen | Wurfplanung | Hundehebamme | Saupacker | Zucht | Wissenswertes | Lustiges | Nachdenkliches | Tierportraits | Zuhause gesucht | Vermisst!!! | Rechtliches | Archiv | Chat | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü